normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Bayern vernetzt
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

16.02.2021

Datum 16.02.2021                                                                                                          
Alarmzeit 16:16 Uhr
Einsatzbefehl B3 Brand Keller / Person in Gefahr
Einsatzart Brand
Einsatzort Reundorf
Mannschaftsstärke 1/1/7
Einsatzbericht
Am heutigen Dienstag Nachmittag wurden wir zusammen mit unseren Kammeraden aus den Feuerwehren in Frensdorf, Pettstadt, Vorra und von der Ständigen Wache aus Bamberg zu einem Kellerbrand mit dem Einsatzstichwort "B3 Keller / Person in Gefahr) nach Reundorf gerufen.
 
Als wir an der Einsatzstelle angekommen waren, bekamen wir die Nachricht das sich keine Personen mehr im Gebäude mehr befanden.
 
Im Heizungsraum hatten sich Kartonagen durch heiße Asche entzündet. Die Feuerwehr Frensdorf begann umgehend mit zwei unter PA stehenden Trupps mit den Löscharbeiten und der Eindämmung der Rauchausbreitung. Die Feuerwehr Pettstadt stellte die Sicherungstrupps für die im Gebäude eingesätzten Atemschutzträger aus Frensdorf.
 
Nachdem "Feuer aus!" gemeldet wurde, Belüfteten wir das Wohnhaus mit 2 Hochleistungslüftern. Somit war kein Einsatz für die sich im Bereitstellungsraum befindlichen Kräfte mehr nötig und konnten aus dem Einsatz herausgelöst werden. Wir übernahmen das Ausräumen des Brandgutes und die Wehren auf Pettstadt und Frensdorf konnten sich deshalb auch auf den Heimweg machen.
 
Nach 2 1/4 Stunden waren wir wieder Einsatzbereit im Gerätehaus.
Anwesend waren

FF Reundorf (46/1)

FF Pettstadt (42/1)
FF Frensdorf (42/1 + 11/1)
FF Vorra (46/1)
Feuerwehr Bamberg - Ständige Wache mit DLK
Feuerwehr Führung (Stadt + Land)
Polizei
Rettungsdienst
Einsatzende 18:30 Uhr
Ich will zur Feuerwehr